Herzlich willkommen

Sie planen den Beginn der „Berufsreifeprüfung“? Hier können Sie testen, wie gefestigt die Grundlagen sind, die vorausgesetzt werden. Das Ergebnis ist unverbindlich, soll Ihnen aber eine Orientierungs-Hilfe bieten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Das Vorarlberger Lehrlingsmodell

2008 wurden die Weichen für „Lehre mit Matura“ gestellt, d. h. die Absolvierung der Berufsreifeprüfung parallel zur beruflichen Ausbildung. Das von Sozialpartnern, Erwachsenenbildung, Land Vorarlberg, Landesschulrat und den Berufsschulen entwickelte „Vorarlberger Lehrlingsmodell“ ermöglicht es leistungswilligen Lehrlingen, in 4 Jahren die BRP abzuschließen. Neben besseren Chancen am Arbeitsmarkt ist auch ein Studium an Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs möglich.

Beginn im 2. Lehrjahr (Modell: 1. und 2. Semester)
An einem zusätzlichen Nachmittag werden wöchentlich die Freigegenstände D, E und M (je zwei Unterrichtsstunden) besucht.

Fortführung im 3. Lehrjahr (Modell: 3. bis 6. Semester)
Im dritten und vierten Lehrjahr besuchen die Lehrlinge den Unterricht weiterhin an einem Nachmittag, nun unterrichtet von Lehrpersonen der Erwachsenenbildung (Volkshochschulen Bludenz bzw. Bregenz).
Am Ende dieser Periode werden folgende Prüfungen abgelegt: Deutsch, Englisch.

Abschluss: 7. bis 8. Semester
Die beiden letzten Semester (7. und 8. Semester) werden außerhalb der betrieblichen Arbeitszeit, weitgehend an zwei Abenden die Woche absolviert.
Am Ende des 8. Semesters werden folgende Prüfungen abgelegt: Mathematik, Fachbereich (BWL/RW oder Wirtschaftsinformatik). Zugleich Gesamtzeugnis über die Berufsreifeprüfung.

Wichtig
Dieses Modell ist kostenfrei, eine Zustimmung des Arbeitgebers jedoch notwendig.
Weitere Voraussetzung: Ende des 1. Lehrjahrs wird ein verpflichtender Info-Tag absolviert.

Ansprechpartner

Betriebe/Förder-Anträge:

Wirtschaftskammer Vorarlberg – Lehrlingsstelle
Peter Sandholzer
0043 5522 305-265
sandholzer.peter@wkv.at

Berufsschulen:
Dir. Bertram Summer
Direktor Bertram Summer
Landesberufsschule Bludenz
Bertram.Summer@lbsbl1.snv.at
05552 62770-11

Landes-Koordination/Erwachsenenbildung:
Dr. Michael Grabher
VHS Bregenz
grabher@vhs-bregenz.at
05574 52 52 4-18

Informations-Termine zu Lehre und Matura

Landesberufsschule Bludenz: 19. Februar 2018, 18 Uhr
Landesberufsschule Feldkirch: 5. März 2018: 15.15 Uhr, 6., 8. März: 9.45 Uhr, 7. März: 14.30 Uhr
Landesberufsschule Bregenz: 9. April – 13. April 2018, jeweils 9.30 Uhr
Landesberufsschule Dornbirn 1: 29. Mai 2018, 17 Uhr

Bei Interesse an einer Informations-Veranstaltung kontaktieren Sie bitte im Vorfeld die jeweilige Schule (Direktion).

In der Kalenderwoche 4. – 8. Juni 2018 findet ein zusätzlicher Coaching-Nachmittag statt.